Leonhard Schütz


Der Druck muss raus...



Leonhard ist der Namensgeber der Tanzband. Grund dafür ist seine sehr kräftige, einfühlsame und besonders markante Tenorstimme, die ungewöhnliche Höhen erreicht und unter Tausenden garantiert wieder zu erkennen ist. Nach einer Handverletzung spielt er nun keine Gitarre mehr, sondern Percussion, singt aber weiterhin schöne Balladen und fetzige Stücke mit viel Kopfstimmen-Anteil.
Beruflich ist er bei einer Computer-Firma tätig. Seine Hobbies sind seine beiden Hunde, Motorboot-Fahren, schöne Autos und ausgedehnte Kneipengänge, denn er ist sehr gern unter netten Menschen. Ist der Bier-Pegel ein wenig angereichert, gibt er auch ab und zu -natürlich ohne Mikrofon- ein Ständchen zum Besten, am liebsten mit zwei anderen Tenören!


PS: Leonhard singt auch mit Heijo als Begleiter am Keyboard bei kirchlichen Trauungen das "AVE MARIA" von Bach-Gounod

Vom Negativ zum Positiv.
In der Garderobe vor dem Zauberspiegel

Hier bei unserem Auftritt im Haus des Gastes in Norddeich direkt am Nordseestrand zieht er mit seiner Stimme das Publikum in seinen Bann...